Rück- und Ausblicke

Tretbeckensaison eröffnet

Im Stippbachtal habe Mitglieder des Förderkreis Sinn e.V. das Tretbecken aus dem Winterschlaf geholt.

Nach Einregulierung des Wasserzulaufs wurden mit der Wurzelbürste das Becken gereinigt und die Wiese gemäht. Mario Formanek und seine Mitstreiter wollen auch die Bänke erneuern, dies wird bei Eintreffen des bestellten Eiche - Holzes erledigt. Nach einem ersten Test kann bestätigt werden, daß das Wasser noch recht kalt und eine komplette Runde eine echte Herausforderung ist.

Das Team des Förderkreises wünscht auch dieses Jahr wieder allen Sinnern gute Erholung und Erfrischung bei einer Tretbecken - Runde im schönen Stippbachtal.

(T.Klute, FK Sinn).




>> zurück