Rück- und Ausblicke

Jahreshauptversammlung – 11.03.2005

Positive Förderkreis-Bilanz

Sinn (mit) Nach nur sieben monatiger Vorstandstätigkeit im vergangenen Jahr konnte der Vorsitzende des Sinner Förderkreises Karl Heinz Gertler für das neue Führungsteam eine positive Bilanz bei der am Wochenende statt gefundenen Jahreshauptversammlung ziehen. Ein besonderer Dank galt dem damaligen Vorstand, der die Geschicke bis Ende Mai des letzten Jahres geleitet hatte.

Im abgelaufenen Jahr fanden Gemeinschaftsveranstaltungen wie das Mai-Ansingen, Sonnwendfeier und Grenzgang statt, die von der Bevölkerung der drei Ortsteile gut angenommen wurden. Die Aktion “Sinner Ferienpaß” wurde finanziell unterstützt, eine Leinwand fürs Bürgerzentrum gespendet und an die ABC-Schützen der Ortsteile zum Schulanfang Brezeln überreicht.

Die Gruppe Heimat und Geschichte erstellte wieder Streifen- und Bildkalender sowie die Schrift “Die erste Sinner Dorfschule”. Die drei Druckwerke wurden mit gutem Erfolg auf dem Barbara-Markt zum Kauf angeboten. Eine umfangreiche Liste über die Eheschließungen in der Zeit von 1594 bis 1893 wurde der Gemeinde übergeben.

Bei einem Tag der offenen Tür präsentierten sich die Gruppen “Theater-Laienspiel” mit Sketchen und Unterhaltung so wie die Gruppe “Heimat und Geschichte” mit zahlreichen Schautafeln, Dia-Vortrag und einem Einblick in die Geschichte der “Egerländer” die nach dem Krieg bei uns heimisch wurden. Seit einigen Monaten ist der Förderkreis im “Internet” vertreten (www.Foerderkreis-Sinn.de ) und wechselnde Ausstellungen in der Bezirkssparkasse und im Rathaus dienen auch der Öffentlichkeitsarbeit.

Ein weiters Aushängeschild des Förderkreises sind die Laienspieler. Vor zwei Monaten standen sie mit dem Kriminalstück “Amaretto” und im Januar des Vorjahres mit “Akt mit Blume” erfolgreich auf der Bühne. Bei monatlichen Stammtisch-Treffen werden neue Pläne geschmiedet und die Geselligkeit gepflegt.

Nach der relativ geringen Resonanz auf die Einladung zu dieser Versammlung hofft der Vorstand auf eine rege Beteiligung bei der Aktion “Saubere Landschaft” die an Samstag, den 19. März in den drei Ortsteilen stattfindet. Außerdem sind für die kommenden Monate das Singen zum Frühlings-Markt, Sonnwendfeier, Brezelübergabe, Open-air Veranstaltung, gemeinsames Adventkonzert und Grenzgang vorgesehen. Beim bevorstehenden Frühlingsmarkt werden an einem Stand verschiedene Schriften angeboten und in Kürze sollen die neuen Bekanntmachungskästen in der Kirchstraße aufgestellt werden.

Ansprechparter: Karl Heinz Gertler, Telefon 02772-51104.

Info@Foerkreis-Sinn.de


>> zurück